FORA IR41 Messstation – autonome kontaktlose Temperaturmessung zur Unterstützung beim Kampf gegen COVID-19

+++ ForaCare Suisse AG bringt eine neuartige Messstation auf den Markt, welche kontaktlose Messungen der Stirntemperatur erlaubt, ohne dass zusätzliches Personal benötigt wird. +++

St. Gallen / Konstanz im April 2020 – Die ForaCare Suisse AG führt zusammen mit der Smart OTC GmbH eine autonome kontaktlose Temperatur Messstation auf dem deutschen Markt ein. Die FORA IR41 Messstation ermöglicht genaue und präzise Messungen der Stirntemperatur ohne den Einsatz von zusätzlichem Personal.

Da Fieber gemäß dem heutigen Erkenntnisstand einer der häufigsten Symptome bei Covid-19 darstellt, hat ForaCare die Notwendigkeit erkannt, Fieber regelmäßig und häufig auch bei vermeintlich gesunden Menschen zu messen. Neben dem Screening durch häufige Tests und weiteren Maßnahmen hat sich diese Vorgehensweise auch in verschiedenen asiatischen Ländern bislang erfolgreich im Kampf gegen COVID-19 bewährt.

In Asien werden Mitarbeiter dazu angehalten, in den Bereichen der öffentlichen Gesundheit, Bildung und Unternehmen manuelle Temperaturmessungen regelmäßig durchzuführen. Unterschiedliche Herangehensweisen bei dieser individuellen Lösung beinhalten auch ein höheres Potential, Fehler bei der Anwendung zu machen. ForaCare erkannte die Notwendigkeit, ein System zu entwickeln, welches einen sicheren Abstand bei der Durchführung und Überwachung von Temperaturprüfungen bietet, verbunden mit einer sofortigen Ablesbarkeit. Ty-Minh Tan, der CEO der ForaCare AG sagte: „Unser Ziel war es, all diese Anforderungen in einem System zusammenzufassen, dass die Überwachung von einer mobilen Messstation aus ermöglicht. Eine einzelne Person kann gleichzeitig mehrere Temperaturstationsergebnisse von einem entfernten Standort aus überwachen, wodurch die Effizienz und die Möglichkeiten einer Kreuzinfektion verringert werden.“

Die FORA IR41 Messstation zur autonomen und kontaktlosen Temperaturmessung besteht aus 3 Komponenten: Einem berührungslosen Stirnthermometer FORA IR41, welches moderne Infrarotsensoren zur Messung verwendet, einem iPad mit einer speziellen Software zur Anzeige der
gemessenen Temperatur und einer medizinischen, fahrbaren Station für eine einfache und schnelle Mobilität des Systems.

Das kontaktlose Thermometer FORA IR41 ermöglicht eine schnelle Messung mit Ergebnissen in nur zwei Sekunden und zeichnet Daten über eine Bluetooth-Verbindung auf. Das Thermometer ist klinisch mit einer Genauigkeit von +/- 0,2°C validiert und entspricht den Standardanforderungen von ASTM E1965-98 und EN ISO 80601-2-56 für die Messung des klinischen Thermometers und der Körpertemperatur.

Weitere Informationen zum System und zu anderen Produkten der ForaCare Suisse AG finden Sie hier auf unserer Webseite sowie in unserem Shop unter https://www.smart-otc.shop.

Über uns

Smart:
Smart OTC vertreibt die von Fora entwickelten smarten Medizinprodukte in den Bereichen Diabetes Management, Blutdruck, Körpertemperatur und Körperwaagen.

Erfahren:
Als Teil der ForaCare Familie greifen wir auf eine langjährige Erfahrung in der Herstellung hochwertiger Messtechnik zurück – Designed by FORA.

Einfach:
Von Menschen für Menschen gemacht, legen wir besonderen Wert auf eine alltagstaugliche, einfache Bedienung.

Präzise:
Unsere Geräte besitzen eine hohe, klinisch nachgewiesene Messgenauigkeit.

Kontakt

Smart OTC GmbH – Turmstr. 12 – 78467 Konstanz
Dirk Pöpperling Tel.: +49 8106 36 95 03 / Fax: +49 8106 36 95 04
E-Mail: dirk.poepperling@smart-otc.de
Webseite: https://www.smart-otc.de